Continuous Delivery mit Docker

Containervirtualisierung revolutioniert Continuous-Delivery-Implementierungen: Neue Anwendungsinstanzen stehen in Sekunden zur Verfügung, Anwendungsteile können sehr einfach voneinander separiert werden. Die deutlich engere Verzahnung von Software und Laufzeitumgebung bringt allerdings auch neue Herausforderungen mit sich.

Inhalte

  • Wie unterscheidet sich Containervirtualisierung von klassischer Virtualisierung

  • Grundlegende Konzepte von Docker: Images und Container

  • Der Containerlifecycle: vom Bau eigener Images bis zur deployten Anwendung

  • Aufbau einer Continuous Delivery Pipeline in Jenkins 2.x anhand einer Beispielanwendung

  • Build und Unittesting der Anwendung und Paketierung als Docker Artefakt-Container

  • Verwaltung von Artefakt-Containern in lokaler Registry

  • Deployment der Artefakt-Container mit Kubernetes

  • Automatisierter Test der deployten Anwendung

  • Umgang mit Sicherheits-Updates der Laufzeitumgebung

Voraussetzungen

  • Grundlegene Erfahrung mit Docker

  • Erfahrung in Continuous Integration mit Jenkins

Ziele

  • Sie haben Sicherheit im Umgang mit Docker und den gängigsten Docker Artefakten wie Containern, Images und Volumes entwickelt.

  • Sie können die einzelnen Komponenten typischer (Web-)Applikationen in Docker-Containern isolieren und betreiben.

  • Sie sind in der Lage, Docker, Jenkins und weitere Tools zur Erstellung und zum Betrieb einer containerisierten Continuous Delivery Pipeline zu verwenden.

  • Sie haben mit den Trainern und den anderen Teilnehmern mögliche Use-Cases und Szenarien für Ihren eigenen IT-Betrieb analysiert und diskutiert.

  • Sie können darstellen, wie Continuous Delivery auf Basis eines Container Orchestration Frameworks (Kubernetes) aussehen kann und was die Vor- und Nachteile dessen sind.

Ort

Zürich

Dauer & Kosten

Dauer: 1 Tag

Kosten:

CHF xxxx.-  ("Early Bird" bis 6 Wochen vor dem Training)

CHF xxxx.- 

Preise pro Teilnehmer und exkl. MwSt.

Jetzt anmelden

Datum Ort Anmeldung
xx.xx.2018 Zürich
xx.xx.2018 Zürich
xx.xx.2018 Zürich

Kursdaten

Datum Ort Anmeldung
xx.xx.2018 Zürich
xx.xx.2018 Zürich
xx.xx.2018 Zürich

Ansprechspartner & Trainer