Management 3.0 - Training - 2 Tage  

Inhalt des Trainings

Die neue Art des Führens

Ein agiles Unternehmen benötigt agile Führungskräfte, um das volle Potential agiler Produktentwicklungsteams und deren Produkt erfolgreich am Markt zu platzieren.  Die Führung des Unternehmens muss sich den agilen Werten verschreiben. Wenn aber Teams selbstorganisiert arbeiten und auch die Strategie für Produkte oder Projekte von agilen Rollen übernommen werden, was macht der Manager dann noch? Sehr viel, wie der Management 3.0 Kurs, der basierend auf den Ideen von Jurgen Appelo von ihm und einer Reihe von Management 3.0 Trainern entworfen wurde, aufzeigt.

Über den Verlauf von zwei Tagen werden dem Teilnehmer mittels Vorträgen, Übungen und Spielen die Prinzipien von Management 3.0 nahe gebracht:

Ziel des Trainings

Mit „Management 3.0“ und den darin beschriebenen sechs Sichten auf Organisationen besitzen sie ein verständliches und konkret anwendbares Konzept, wirksame Führung in komplexen Organisationen zu praktizieren. Dabei verfügen sie am Ende des Seminars über eine Vielzahl von einfachen und effektiven Werkzeugen, die sie schon an ihrem nächsten Arbeitstag einsetzen können.

Jeder Teilnehmer erhält eine offizielles Teilnahmezertifikat, ausgestellt von Jurgen Appelo und seiner Management-3.0 Organisation.

Wer soll teilnehmen?

Das Seminar ist ein offizieller Management 3.0 Kurs in deutscher Sprache und richtet sich an Führungskräfte und Manager, sowie an Berater und alle Menschen, die in und mit agilen und komplexen Organisationen arbeiten möchten.

Inhalt im Detail

Sie begreifen Organisationen als komplexe Systeme und erweitern ihr Verständnis für ihre Funktionsweise sowie die Möglichkeiten und Grenzen ihrer „Steuerung“. Dabei lernen Sie Grundprinzipien der Komplexitäts- und Systemtheorie anzuwenden.

Sie entwickeln eine neue persönliche Sicht auf die Rolle und Verantwortung von Führung und Management und werden bei der Reflektion und Gestaltung ihrer eigenen Position sinnvoll unterstützt.

Sie erweitern ihr Verständnis und ihre Führungskompetenzen bzgl. Motivation, Entwicklung und Förderung von Teams und Mitarbeitern. Dadurch sind sie in der Lage die Zufriedenheit ihrer Kollegen und Mitarbeiter sowie die Effektivität und „Gesundheit“ ihrer Organisation positiv zu beeinflussen.

Tag 1:

Agile Management gibt einen Überblick über verschiedene Praktiken im agilen Management, die Herausforderungen an die agile Führungskraft und den Beitrag des agilen Managers zur agilen Organisation.

Complexity Thinking legt die Basis für die folgenden Management 3.0 Themen. Es wird erklärt, warum traditionelles lineares Denken nicht angebracht ist und durch das Denken in komplexen Systemen ersetzt werden muss.

Energize People erklärt den Unterschied zwischen intrinsischer und extrinsischer Motivation, und wie die Führungskraft erkennen kann, welche intrinsischen Begehren die Mitarbeiter antreiben. Durch Übungen werden die Teilnehmer selbst erkennen, was sie antreibt und wie sie dies bei ihren Mitarbeitern erkennen und unterstützen können.

Empower Teams beschäftigt sich mit der Selbst-Organisation und wie die Führungskraft die Voraussetzungen schafft um erfolgreiche, selbst-organisierte Teams im Unternehmen zu etablieren. Als Basis für eine Ermächtigung der Mitarbeiter zu Entscheidungen dient ein vertrauensvolles Verhältnis untereinander. Welche Entscheidungen delegiere ich als Führungskraft an die Mitarbeiter und in wie weit beteilige ich mich noch an Entscheidungen? Antworten hierzu gibt es beim Delegation Poker und dem Aufbau von Delegation Boards.

Tag 2:

Bei Align Constraints dreht es sich um das Setzen von Zielen und Rahmenbedingungen, mittels derer man die Selbst-Organisation in die gewünschte Richtung leitet. Dem Team Ziele und Werte zu vermitteln und den Nährboden zu schaffen, dass das Team eigene Regeln für sich entwirft, ist Teil dieser Trainingseinheit.

Develop Competence wie die einzelnen Mitarbeiter und ganze Teams in die Lage versetzt werden, die vorgegebenen Ziele zu erreichen. Das Modul erklärt, was die Führungskraft dazu beitragen kann, damit sich Mitarbeiter selbstorganisiert weiterbilden können und welche Maßnahmen neben üblichen Schulungen erfolgreich sein können. Außerdem wird die Teamentwicklung betrachtet, von der Analyse der notwendigen und verfügbaren Kompetenzen zu Maßnahmen zur Steigerung der Kompetenz des Teams als Ganzem.

Change Management schließlich gibt wertvolle Anregungen, wie der Manager als Change Agent für kontinuierliche Verbesserung der Organisation sorgen kann. Verändert sich ein Unternehmen nicht unaufhörlich, so bewegt es sich tatsächlich rückwärts. Aber Veränderungen sind nicht einfach zu erzeugen und werden meistens nicht rational sondern vielmehr emotional beurteilt. Vier Facetten der Change Management werden erklärt und geübt um den Teilnehmern zu helfen, Change Agents in einem komplexen Umfeld zu werden.

Das (Xtra)

  • Beide Trainer sind sehr erfahren und praktzieren Management 3.0 in Ihren Funktionen als Führungskräfte. Die Teilnehmer profitieren von ihrem Xtra Wissen
  • Es werden nicht mehr als 16 Teilnehmer im Training anwesend sein, so bekommt jeder Teilnehmer Xtra viel Aufmerksamkeit
  • Philipp arbeitet seit Jahren als agile coach auf Team und Management Ebene und kann Xtra Praxisbeispiele einbringen.
  • Mirko arbeitet seit Jahren in Führungspositionen und als agile Coach und Trainer. Er berät auf Geschäftleitungsebene und bringt viele seiner eigenen Beispiele im Kurs mit ein.
  • Nach dem Training erhält jeder Teilnehmer Zugang zu unserer Xtra Dropbox (Dokumentation aller Flipcharts und viele schöne Photos von dem Training)
  • Während des Trainings versorgt unser Event-Team die Teilnehmer mit Xtra Verpflegung (diese beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Snacks und Süßigkeiten) und warmen sowie kalten Getränken
  • Vor dem Training erhält jeder Kursteilnehmer eine Xtra Info-Mail mit vielen tollen Videos und Literaturhinweisen, um in die Welt von agiler Führung einzutauchen

Dauer & Kosten

2  Tage 

Early Bird: 1770.- CHF / Teilnehmer (Für Anmeldungen bis 6 Wochen vor dem Training)

Regulärer Preis: 1990.- CHF / Teilnehmer

SwissICT Members: 1680.- CHF / Teilnehmer

Preise exkl. MWST

Durchführungsort

Luzern:

Baumhaus & Archehof
Urs und Barbara Amrein
Neuhof 1
6024 Hildisrieden

www.baumhaus.ch

 

 

Bern, Konstanz

Jetzt anmelden!

Datum Ort Anmeldung
26.+27.6.17 Luzern
18.+19.09.17 Bern
12.+13.12.17 Konstanz

Nächste Trainings

Datum Ort Anmeldung
26.+27.6.17 Luzern
18.+19.09.17 Bern
12.+13.12.17 Konstanz
m30-web.png
 

Ansprechsparter & Trainer