"Richtig super Training mit perfekter Mischung aus Theorie und Praxis. Soll kein “schleimen” sein. Ist das mit Abstand beste Training in meinen 15 Jahren im Beruf gewesen!" Sebastian G. (Projektleiter)

Scrum_Product_Owner_flowdays_cspo.png

Worum geht es? 

In unserem dreitägigen Training lernst du Scrum kennen und verstehst wie du als Product Owner dein Team befähigen kannst, besser zu arbeiten als je zuvor. In diesem äußerst interaktiven und arbeitsintensivem Workshop stehen die Teilnehmer im Mittelpunkt. Gemeinsam arbeiten sich die Teilnehmer gemeinsam in die Feinheiten von Scrum ein und erlernen so das Handwerkzeug eines guten Product Owners. Wir arbeiten nicht mit Powerpoint sondern nutzen live Visualisierung um die Inhalte zu vermitteln. Gleichzeitig geben wir den Teilnehmern eine Einführung in die "Arbeit mit dem Stift", so dass Sie als Product Owner zukünftig auch visuell besser kommunizieren können. 

Warum heisst unser Training CSPO "Xtra"?

  • Um in die Feinheiten von Scrum und die Tätigkeit eines guten Product Owners einzusteigen gibt es bei uns einen Xtra Tag, so dass wir 3 arbeitsintensive Tage miteinander verbringen

  • Es werden maximal 16 Teilnehmer im Training anwesend sein, so bekommt jeder Teilnehmer Xtra viel Aufmerksamkeit - ab 10 Teilnehmern wird das Training i.d.R. von einem Xtra praxiserfahrenen Co-Trainer begleitet

  • Unser Trainer Sohrab arbeitet selbst als Product Owner und kann Xtra Wissen aus der täglichen Praxis und viel Erfahrung beitragen. Er ist ein Trainer Talent.

  • Philipp ist Co-Moderator und hat jahrelange eigene Praxis- und Führungserfahrung mit Scrum, deren Einführung, in Transformationen und ist auf dem Weg selbst CST zu werden.

  • Jeder Teilnehmer bekommt ein Xtra 1-stündiges telefonisches Coaching im Anschluss an das Training (ideal 1-2 Monate danach)

  • Nach dem Training erhält jeder Teilnehmer Zugang zu unserem Xtra Ordner (Dokumentation aller Flipcharts, jede Menge an Informationen zum Thema Scrum und Agilität und viele schöne Photos von dem Training)

  • Ein reichhaltiges Frühstück erleichtert Dir den Einstieg in den Tag. Gemeinsames Mittagessen und gesunden und weniger gesunde Snacks und warmen sowie kalten Getränken sind im Training inklusive.

  • Vor dem Training erhält jeder Kursteilnehmer eine Xtra Info-Mail mit vielen tollen Videos und Literaturhinweisen, um in die Welt von Scrum und des Product Owners einzutauchen

  • Xtra 24 Scrum Education Units (SEUs) werden von der Scrum Alliance vergeben

Das sind dein Coaches

Sohrab gründete mehrere Unternehmen und teilt heute als CIO und Certified Scrum Trainer bei seinem eignen Unternehmen, SE-Consulting, sein Business-Wissen mit Leaders aus ganz Europa.

Philipp spezialisiert sich darauf, Organisationen integral zu verbessern.  Er ist Certified Scrum Professional, CSP. Bevor er Flowdays gründete, war er CTO bei ricardo.ch.
Kontaktiere Philipp


SCRUM_Alliance_Logo.png
cspo_image.png

Was Sie aus diesem Workshop mitnehmen

Wie läuft der Kurs ab? 

Wir wollen Scrum für dich erlebbar machen. Daher wird die Agenda zu Beginn des Kurses mit dir gemeinsam in Form eines Backlogs erstellt. Während des Kurses wird im Sinne einer Backlog Verfeinerung die Agenda immer wieder überarbeitet. So stellen wir sicher, dass am Ende des Trainings alle Teilnehmer die ihnen wichtigsten Themen besprechen konnten. Das Training ist als ein "Scrum Projekt" aufgebaut und läuft somit in Sprints ab. Jeder Tag ist ein Sprint mit entsprechenden Sprintzielen: 

Tag 1: Als Product Owner möchte ich Scrum verstehen, so dass ich meine Rolle korrekt ausfüllen kann

  • Warum Agil: Empirische vs. Definierte Prozesskontrolle

  • Überblick zu Agilen Frameworks, Methoden und Tools

  • Scrum Framework im Überblick

  • Scrum Events

  • Scrum Rollen

Am zweiten und dritten Tag simulieren wir anhand von Produktideen die Tätigkeiten eines Product Owners von der Entstehung des Product Backlogs bis zur Arbeit damit und Identifizierung von Release Paketen. 

Tag 2: Als Product Owner möchte ich wissen, wie ich vom Kundenproblem zum Product Backlog komme

  • Vom Problem zur Idee mittels Design Thinking

  • Von der Idee zur Produkt Vision

  • Von der Produkt Vision zum Geschäftsmodell

  • Vom Geschäftsmodell zum Product Backlog

Tag 3: Als Product Owner möchte ich lernen wie ich mit meinem Product Backlog Mehrwert schaffen kann

  • Priorisierung des Product Backlogs mittels User Story Mapping

  • Planung und Tracking von Releases

Weitere Themen

  • Product Owner in einem skalierten System

  • Stakeholder Management

  • etc.


Key Info

Vorkenntnisse
Der Hintergrund der Teilnehmer, die das Training besuchen, reicht von Scrum-Neulingen bis zu Personen, die bereits praktische Erfahrung haben. 

Kursort
Zürich

 

Sprache
Deutsch

Preis
Regulärer Preis: 3200.- CHF
SwissICT Members: 2800.- CHF
Preise exkl. MwSt.


Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

wecare@flowdays.net - Wir helfen Dir gerne. Egal, ob Du ein Hotel in der Nähe der Kurslocation suchst oder allgemeine Fragen hast. 


Wir bieten auch Trainings für Ihre ganze Firma an.