• Zürich, ZH,
  • Switzerland

… und plötzlich macht alles Sinn.

Von fragmentierter Agilität in Silo's zu einer ganzheitlichen Gesamtsicht

Jeder Transformationsprozess löst Widerstände aus. Blockaden und Störungen in der Organisation melden sich lautstark zu Wort. Aus dem anfänglichen Enthusiasmus wird häufig Frustration, Resignation, bis hin zum Aufgeben des Vorhabens in der Annahme, das funktioniere offensichtlich nicht.

In diesem Training stellen wir das integrale Modell von Ken Wilber vor und kombinieren es mit Entwicklungslinien, die dem Stufenmodell von Spiral Dynamics folgen. Dies ergibt eine hilfreiche Landkarte um zu verstehen, wo die Organisation heute steht, die hilft, unser Ziel zu klären und den organischen Weg dahin aufzeigt. Der Kurs vermittelt auch agilen Teams ein vertiefteres Verständnis agiler Werte und hilft damit, sie effektiver im Alltag umzusetzen. Dies insbesondere auch im Umgang mit anderen agilen oder nicht-agilen Teams.

Erfahrungen zeigen, dass nachhaltige Veränderungsprozesse nur dann gelingen können, wenn das individuelle Potential der Mitarbeiter und das zwischenmenschliche Potential der Organisation aktiviert wird. Ein Überstülpen von neuen Prozessen allein, egal wie agil sie sind, kann die Blockaden nicht lösen. Die Betrachtung der Organisation, der Menschen und Teams durch die integrale Brille dieser Modelle eröffnet neue Perspektiven, ein neues tieferes und differenzierteres Verständnis von Menschsein, von Diversität und ihren Chancen und von den wahren Ursachen all dieser Blockaden und Störungen. Und macht einfach verständlich was gemeint ist, wenn man davon spricht, dass eine Agile Transformation in erster Linie einen “Mindshift” bedeutet.

Inspiration für eine neue Weltsicht und eine neue Mitarbeiter- und Führungskultur wird als Nebeneffekt garantiert.

Kann auch als Firmenkurs gebucht werden. Durchführung auch in Englisch möglich. Anfragen gerne per Mail.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Führungskräfte, Teamleader, Projektleiter, Mitarbeiter der Bereiche Personal- und Organisations-entwicklung sowie Trainer und Berater. Und alle, die verstehen möchten, warum ihre agile Transformation stecken bleibt.

Information

Weiterführende Information:

Ihre Trainerin

Kursinhalt

  • Die integrale Sicht

  • Grundlagen Vier-Quadrantenmodell

  • Grundlagen Spiral Dynamics

  • Die kombinierte Organisationslandkarte und ihre Anwendung

Wir werden Beispiele und Anwendungsmöglichkeiten diskutieren, damit nachvollziehbar wird, wie breit die Möglichkeiten dieser Landkarte sind und was für ein Potential sich dabei entfalten kann, sowohl für die persönliche Entwicklung der Menschen, die sich damit befassen, als auch für die Weiterentwicklung der Organisation.


Ein paar gute Gründe, sich für diese Entdeckungsreise anzumelden:

  • Ich möchte verstehen, warum wir bei unserer agilen Transformation auf soviele Blockaden und Hindernisse stossen und wie wir die lösen können.

  • Ich möchte meine Perspektive erweitern und mich persönlich weiterentwickeln

  • Ich war an einem Management 3.0 oder anderen Training und möchte mein Verständnis für neue Organisationsformen vertiefen und erweitern.

  • Ich interessiere mich für das Innovation Coaching Training und möchte vorher die Modelle etwas besser kennenlernen.


Key Info

Ort: Zürich

Datum: 24. Januar 2019

Sprache: Deutsch

Dauer & Kosten
1 Tag, 8.30 bis 17 Uhr

Early Bird (bis 20. Dezember 2018)
und Swiss ICT Members 920.00,
Regulär 1'100.00
Preise exkl. MWST


Unsere nächsten Business Agility Trainings


Ähnliche Trainings, die Sie interessieren könnten


Alle Flowdays Trainings ansehen


Fragen? Wir helfen Ihnen gern!

wecare@flowdays.net - Wir helfen Ihnen gerne. Egal, ob sie ein Hotel in der Nähe der Kurslocation suchen oder allgemeine Fragen haben. 


Wir bieten auch Trainings für Ihre ganze Firma an.